RECHTSANWÄLTIN
DR. JUR. STEPHANIE HERZOG
FACHANWÄLTIN FÜR ERBRECHT



Pruns/Herzog, „Der digitale Nachlass in der Vorsorge- und Erbrechtspraxis“, zerb Verlag 2018

Beck´sche Online Formulare Spezial (BeckOF): Überschuldung und Sicherung des Nachlasses, Verlag C.H. Beck, (seit 1. Edition 2015)

Beck´scher Online Großkommentar (BeckOGK), Kommentierung der §§ 1970-1992, 2014-2017 BGB, Beck (seit 1. Edition 2015)

Nomoskommentar zum BGB, Nachfolgerecht, Kapitel 9: Digitaler Nachlass, 2. Auflage 2018, Nomos Verlag (seit der 1. Auflage 2014)

Nomoskommentar zum BGB, Band V, Erbrecht, Kommentierung zu §§ 2333-2338 BGB, 5. Auflage 2018, Nomos Verlag (seit der 1. Auflage 2004)

Handkommentar zum Pflichtteilsrecht, Kommentierung der §§ 2332 - 2338, 2345 BGB, 2. Auflage 2017, Nomos Verlag (seit der 1. Auflage 2010)

Formularbuch Erbrecht, Kommentierung der §§ 2349 - 2352 BGB, 3. Auflage 2017, Wolters Kluwer (seit der 1. Auflage im Jahre 2009)

„Die Erbenhaftung“, zerb Verlag 2016

Initiativstellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Erbrecht zur Einrichtung eines Großen Nachlassgerichts (Berichterstatterin) Nr. 51/2017

Staudinger, Kommentierung zum BGB mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen, Buch 5, Erbrecht, Kommentierung der §§ 2353-2370, Neubearbeitung 2016, Sellier/de Gruyter (seit 2010)

„Der digitale Nachlass ist in der Rechtswirklichkeit angekommen“, ErbR 2016, 173

Staudinger, Kommentar zum BGB mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen, Buch 5, Erbrecht, Kommentierung der §§ 2311-2314, 2317, Bearbeitung 2015, Sellier/de Gruyter

Anmerkung zu BGH, Urteil vom 5. Juli 2013 - V ZR 81/12, ErbR 2013, 391

„Haftung des Erben für Miet- und WEG-Schulden“, NZM 2013, 175

„Nachlasshaftung und Nachlassinsolvenz Teil 1 und 2“, ErbR 2013, 70 und ErbR 2013, 104

„Die Entwicklung des Pflichtteilsrechts nach der Erbrechtsreform“, FF 2013, 105

„Die EU-ErbVO“, ErbR 2013, 2

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch die Ausschüsse Erbrecht, Informationsrecht und Verfassungsrecht zum Digitalen Nachlass (Berichterstatterin) Nr. 34/2013

„Das zentrale Testamentsregister“, ErbR 2012, 294

Herzog/Lindner: „Ausgewählte Folgeprobleme der Erbrechtsreform“, ZFE 2010, 169 und ZFE 2010, 176 und ZFE 2010, 219 und ZFE 2010, 302 und ZFE 2010, 379

„Änderungen der Erbrechtsreform 2010 (ohne Pflichtteilsrecht)“, ErbR 2010, 176

Herzog/Lindner, „Die Erbrechtsreform 2010", ZAP Verlag, 2010

„Die Reform des Pflichtteilsentziehungs- und Verjährungsrechts“, Bayrischer AnwaltBrief 2009, 8

„Die Erbrechtsreform“, FF 2009, 494

„Die Erbrechtsreform“, Steuerberaterverband Schleswig-Holstein; Verbandsnachrichten 2008, 24

„Die Erbrechtsreform“, ErbR 2008, 206

„Die Erbrechtsreform“, Bonner Rechtsjournal (BRJ) 2008, 61

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Erbrechtsausschuss zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Erb- und Verjährungsrechts (Berichterstatterin) Nr. 40/2007

„Die Pflichtteilsentziehung im Lichte der neueren Rechtsprechung von Bundesgerichtshof und Bundesverfassungsgericht“, FF 2006, 86

Promotion: „Die Pflichtteilsentziehung - ein vernachlässigtes Institut. Kann eine Reform des Pflichtteilsentziehungsrechts dem Pflichtteilsrecht im neuen Jahrtausend zu Bestand verhelfen?“, Verlag Ernst und Werner Gieseking, 2003

Verhandlungen des 64. Deutschen Juristentages Berlin 2002, Diskussionsbeitrag in: Sitzungsberichte Band II 2, S. L 762-L 780

„Reform der Pflichtteilsentziehung? - Ein Vorschlag“, FF 2003, 19